Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen!

Für weitere Fragen nutzen Sie bitte unser Kontaktformular oder kommen Sie direkt in unser Kundencenter. Das Kundencenter finden Sie im Verwaltungsgebäude an der Mautstation in Fahrtrichtung Travemünde. Parkplätze stehen Ihnen unmittelbar vor der Mautstation zur Verfügung.

Das Kundencenter ist von Montag bis Freitag jeweils von 8 - 17 Uhr geöffnet. Zu den gleichen Zeiten erreichen Sie das Kundencenter auch kostenlos telefonisch unter 0800/78 28 233.

Gibt es Rabatte für Vielfahrer?

Wenn Sie regelmäßig durch den Herrentunnel fahren bietet sich die Quick-Box/der RFID-Sticker an. Sie bieten in allen Klassen einen deutlichen Rabatt im Vergleich zur Barzahlung.

Wenn Sie Vielfahrer sind (z.B. täglicher Pendler) ist für Sie bestimmt der Tarif Quick-BoxPlus/RFIDPlus die richtige Wahl. Mit dem Tarif Quick-BoxPlus/RFIDPlus zahlen Sie durch eine monatliche Grundgebühr in der Klasse A sogar nur die Hälfte des Barpreises. Das lohnt sich bereits ab 21 Fahrten im Monat und so vor allem für Vielfahrer wie Pendler und Anwohner. Weitere Informationen zur Quick-BoxPlus/RFIDPlus finden Sie HIER.

nach oben

Wie und wo bekomme ich eine Quick-Box?

Die Quick-Box können Sie zum Preis von 25 Euro je Gerät (inkl. MwSt.) in unserem Kundencenter erwerben. Hier wird für Sie auch ein Nutzerkonto erstellt, dass Sie zur Verwendung der Quick-Box am Herrentunnel benötigen.

nach oben

Wie und wo bekomme ich einen RFID-Sticker?

Den RFID-Sticker können Sie zum Preis von 3 Euro (inkl. MwSt.) in unserem Kundencenter erwerben. Hier wird für Sie auch ein Nutzerkonto erstellt, dass Sie zur Verwendung des RFID-Stickers am Herrentunnel benötigen. Der Sticker wird von unseren Mitarbeitern an der Frontscheibeninnenseite Ihres Kfzs befestigt.

nach oben

Was ist der Trave-Pass?

Der Trave-Pass ist eine wieder aufladbare Chip-Karte, die für die einfache und schnelle Zahlung an der Mautstation des Herrentunnel benutzt werden kann. Weitere Infos zum Trave-Pass gibt es HIER .

nach oben

Braucht man für jedes Auto eine eigene Quick-Box?

Nein, die Quick-Box ist in Verbindung mit dem normalen Quick-Box-Tarif flexibel. Sie kann je nach Bedarf in dem Auto eingesetzt werden, das gerade benutzt wird. Zusätzliche Halterungen für andere Fahrzeuge erhalten Sie in unserem Kundencenter an der Mautstation zum Preis von 1,00 €. Wird die Quick-Box mit dem Tarif Quick-BoxPlus benutzt kann sie allerdings nur in einem bestimmten Fahrzeug verwendet werden.

nach oben

Braucht man für jedes Auto einen eigenen RFID-Sticker?

Ja, der Sticker wird fest an der Frontscheibe eingeklebt und läßt sich nicht zerstörungsfrei entfernen. Es ist jedoch möglich, mehrere Fahrzeuge mit dem Sticker auszustatten und diese über ein Kundenkonto abzurechnen.

nach oben

 

Wie kann ich meine Durchfahrten mit der Quick-Box/dem RFID-Sticker kontrollieren?

Mit Ihrer Quick-Box/Ihrem RFID-Sticker erhalten Sie die Zugangsdaten zu unserem Kunden-Login. Sie können damit direkt über unsere Internetseiten sowohl Ihr aktuelles Guthaben als auch Ihre einzelnen Fahrten kontrollieren.

Hier können Sie jederzeit Ihr Guthaben und Ihre monatlich aktualisierten Durchfahrtsnachweise einsehen, als PDF herunterladen und ausdrucken. Damit erhalten Sie absolute Kostentransparenz.

Wenn Ihnen die Zugangsdaten für Ihren Kundenlogin fehlen, wenden Sie sich einfach an unser Kundencenter. Dort hilft man Ihnen gerne weiter.

nach oben

Ist es nicht günstiger, einen Umweg in Kauf zu nehmen?

Nein. Wir haben das mal ausgerechnet: Alle Kosten wie Benzin und Fahrzeugabnutzung zusammen genommen, sind im Endeffekt meist höher als die Maut. Eine Fahrt durch den Herrentunnel lohnt sich so schon bei einer Wegverkürzung von vier bis fünf Kilometern. Hinzu kommt die gesparte Zeit und die geschonten Nerven, die auf anderen Strecken schnell im Stau verloren gehen.

nach oben

Weshalb wird die Quick-Box an der Windschutzscheibe befestigt?

Zu jeder Quick-Box gehört eine spezielle Halterung, mit der das Gerät an der Windschutzscheibe befestigt werden kann und gleichzeitig herausnehmbar bleibt. Dort befindet sich die Quick-Box an der richtigen Position und in der korrekten Ausrichtung zu den Lesegeräten in den Mautspuren. Die Installation der Quick-Box garantiert höchstmögiche Zuverlässigkeit bei der Registrierung Ihres Fahrzeuges und somit eine richtige Abrechnung.

Bei nicht installierten Geräten erhöht sich die Wahrscheinlichkeit einer Fehlfunktion deutlich. Dies behindert nicht nur den jeweiligen Fahrer, sondern auch die nachfolgenden Fahrzeuge. Autos mit nicht korrekt installierter Quick-Box können nicht von den Vorteilen der automatischen Gebührenerhebung profitieren.

Die Mitarbeiterinnen unseres Kundencenters helfen Ihnen gern beim Befestigen der Quick-Box. Die Quick-Box-Halterung kann später wieder problemlos entfernt werden. Wenn Sie die Quick-Box in unterschiedlichen Fahrzeugen verwenden möchten, erhalten Sie in unserem Kundencenter zusätzliche Halterungen. Die Installationsanleitung können Sie sich HIER herunterladen.

nach oben

Wo bekomme ich eine neue Halterung für meine Quick-Box?

Eine neue bzw. zusätzliche Halterung für Ihre Quick-Box bekommen Sie zum Preis von 1 Euro in unserem Kundencenter, sowie an den Kassen der Mautstation. Defekte Halterungen tauschen wir hier auch kostenlos um.

nach oben

Wie lange dauert die Fahrt durch den Tunnel?

Man braucht ungefähr eine Minute.

nach oben

Wie sicher ist der Tunnel?

Die Tunnelsicherheit wird ganz groß geschrieben. Die Ausstattung ist auf dem aktuellsten Stand der Technik und verfügt zum Beispiel über Fluchttunnel, ein leistungsstarkes Lüftungssystem und Löschwasserleitungen mit Hydranten. Außerdem wird der Verkehr im Tunnel Tag und Nacht von einer Tunnelwarte aus überwacht.

Das Bundesverkehrsministerium hat zum richtigen Verhalten in Straßentunneln eine Broschüre herausgegeben. Diese können Sie sich hier herunterladen.

nach oben

Welche Fahrspur kann ich mit der Quick-Box/dem RFID-Sticker benutzen?

Mit der Quick-Box/dem RFID-Sticker in Ihrem PKW können Sie alle Fahrspuren der Mautstation benutzen.

nach oben

Wird auf die Quick-Box eine Garantie gewährt?

Ja, auf die Quick-Box gibt es 2 Jahre Garantie. Sollte Ihre Quick-Box nicht mehr funktionieren, können Sie das Gerät in unserem Kundencenter testen lassen. Während der Garantie tauschen wir die Quick-Box kostenlos um.

nach oben

Bringt der Tunnel eine Zeitersparnis?

Wie schon erwähnt, man ist in einer Minute durch den Tunnel hindurch, das allein geht schon wesentlich schneller als an der alten Herrenbrücke. Je nach Start und Ziel innerhalb und außerhalb Lübecks ist der Herrentunnel auch in Bezug auf die Zeitersparnis die bessere und schnellere Alternative.

nach oben

Wie gelange ich ohne Auto durch den Tunnel?

Für Radfahrer und Fußgänger steht ein kostenloser Busshuttle zur Verfügung.

nach oben

Was muss ich tun, wenn die Schranken an der Mautstation geschlossen bleiben?

Wenn die Schranken an der Mautstation trotz Zahlung oder Ihrer Quick-Box/Ihres RFID-Stickers im Auto geschlossen und die Ampel rot bleibt, wenden Sie sich einfach an unsere ständig besetzte Leitzentrale.

Dafür können Sie im Auto sitzen bleiben. Drücken Sie einfach den roten HILFE-Knopf an unseren Mautautomaten, die sich in jeder Spur befinden. Sie werden dann mit der Leitzentrale verbunden und die Kollegen können Ihnen dann weiterhelfen. 

Sollte z.B. Ihre Quick-Box einmal nicht funktionieren, kann das Gerät über eine Kamera, die sich ebenfalls im Automaten befindet, nachträglich registriert werden. Sollte Ihr RFID-Sticker nicht funktionieren, teilen Sie der Leitzentrale Ihr Kennzeichen mit.

nach oben

Wofür genau wird die Gebühr eigentlich bezahlt?

Der Herrentunnel wurde von privaten Investoren errichtet und bezahlt. Dadurch sind finanzielle Belastung und wirtschaftliches Risiko von den Schultern der Hansestadt Lübeck genommen. Der Betreiber übernimmt also die Baukosten und erhält dafür die Möglichkeit, über einen bestimmten Konzessionzeitraum, die Kosten auf dem Wege der Mauterhebung wieder einzunehmen.

nach oben